Bruce Gold ist eine lebende Legende. Und zwar nicht, weil er einen Contest nach dem anderen abräumt, die fettesten Wellen auf dem Gewissen hat oder aussieht wie Gandalfs Stuntdouble. Bruce hält stoisch die Stellung als ,,last of the great surf hippies''.  

Die meisten Wellenreiter fantasieren davon ihrem Chef die fristlose Kündigung vor den Latz zu knallen und mit Brett unterm Arm dem ewigen Sommer hinterherzuziehen. Die Wenigsten ziehen das dann auch tatsächlich durch. Auf den ersten Blick lebt Bruce Gold also unser aller Traum: Seit fast 50 Jahren surft er die perfekten Rights von J-Bay - ohne jemals gearbeitet zu haben. Regisseur Anders Melchior folgt der Legende mit der Kamera und schafft so ein intimes Porträt, das auch die Schattenseiten eines Lebens sichtbar macht, das komplett den Wellen verschrieben ist.

Unsere Kollegen vom Zigzag Magazine haben Anders getroffen und ihn zu seinem Dokumentarstreifen und dessen Hauptdarsteller interviewt.

Bruce Gold DTL Feature992x661

Bruce Gold: The man, the myth, the legend.

Zigzag: Stell Dich doch eben vor. Woher kommst Du und wie hast Du Deine Leidenschaft für Regie entdeckt?

Anders: Hi Leute, ich bin ein 27 jähriger Filmemacher und Videojournalist aus Oslo, Norwegen. Ich habe drei Jahre BWL studiert... Danach musste ich dringend etwas komplett anderes machen. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin dabei ein paar Jahre durch die Weltgeschichte getingelt, von Surfspot zu Surfspot. Irgendwann fing ich an, die spannenden und verrückten Erlebnisse meiner Reisen zu festzuhalten. Und so habe ich meine Leidenschaft für Dokumentarfilmen entdeckt. 

Wichtig bei einer guten Doku ist für mich, eine mitreißende Geschichte zu erzählen, dabei aber authentisch und realitätsnah zu bleiben. Für mich persönlich waren die Geschichten hinter den Wellen und Locations immer schon interessanter als das eigentliche Wellenreiten. Nach 10 Air-Reverses hintereinander habe ich meist genug, aber von persönlichen Geschichten kriege ich nie genug.

Zigzag: Kannst Du uns eine kurze Einleitung zu dem Film ,,Bruce Gold'' geben?

Anders: Bruce Gold ist der ultimative Surf-Hippie. Er hat mit Anfang 20 seinen Job geschmissen und machte sich nach Jeffrey's Bay auf. Inzwischen ist er 69 Jahre und fit wie ein Turnschuh. Wenn Du Bruce hier triffst, ist er stets gut gelaunt, hat immer einen Scherz parat und jubelt Dir sein patentiertes ,,AHOY'' entgegen. Das wurde auf Youtube bereits zu Genüge gezeigt. Ich wollte aber zeigen, dass es auch eine privatere, verletzliche Seite von ihm gibt. Nichts in diesem Film ist gestellt oder geskriptet. 

Norden Surfboards - Article Banner

Bruceandanders 
Mates: Bruce Gold und Anders Melchior.

Zigzag: Wie war es denn mit Bruce zu arbeiten? Wie steht ihr nach den Dreharbeiten zueinander?

Anders: Es war verdammt spaßig. Oftmals ist die größte Hürde bei meiner Arbeit, den Zugriff zu den Darstellern zu finden - sie sollen sich schließlich wohlfühlen. Das war in diesem Fall überhaupt kein Problem. Die Kamera war Bruce anscheinend egal.

Zigzag: Hast Du eine Lieblingsszene oder ein Highlight während der Dreharbeiten?

Anders: Der Moment, als Bruce plötzlich die Klamotten loswird und unter den Wasserfall hüpft. Das habe ich echt nicht kommen sehen.

Brucegold6

,,It's hard being a hobo, but it has it's rewards''

Zigzag: Und zum Abschluss - Warum ist gerade diese Geschichte im globalen Surfcontext wichtig?

Anders: Wie oft haben wir alle den Satz ,,work less, surf more'' schon gehört? Viele Surfer halten das noch immer für den Traum: Keinen Job und alle Zeit der Welt zum Wellenreiten. Bruce ist einer der wenigen Menschen auf diesem Planeten, der sich den Spruch zu Herzen genommen und es tatsächlich beinhart durchgezogen hat. Bruce und der Film zeigen, dass ein solches Leben wunderbar, aber auch wunderlich und letztendlich auch wirklich hart sein kann. Insgesamt ist es ein ehrlicher und offener Blick auf einen Traum den wir eigentlich alle schon mal hatten.

Im Februar bringt Nouvague ,,Bruce Gold'' während der Surf Film Nacht Tour auf die große Leinwand. Trailers, Termine und alles Weitere gibt's hier. Don't miss it!

FEATUREDSURFSHOTbrucegold2brucegold2

Living the dream. Literally!

_____________________

Interview: www.zigzag.co.za 

Fotos: www.melchiormedia.no