In den vergangenen Jahren ist Griechenland regelrecht von der touristischen Karte ausradiert worden. Die reale Situation in diesem wunderschönen Land wurde von der internationalen Berichterstattung über ,,eine Nation am Abgrund'' verzerrt. Die Folgen waren verheerend: Es kamen immer weniger Besucher und die lokalen Gegendarstellungen gingen völlig unter.

Umso schöner ist es, dass Marlon, Gony und Yannick jetzt den Bewegtbild-Beweis liefern, dass man die Wiege der Demokratie auch wellentechnisch nicht abschreiben sollte. Timing, Optimismus und Glück - Die kurzlebigen Windswells kündigen sich nicht groß an und halten kaum länger als ein paar Stunden. Doch right Spot, right Time und der mediterrane Teich gerät so richtig in Wallung.

Highlights: Slab ab 3:08 / Righthander ab 3:30 & Marlons Barrel ab 3:57! 

[banner]