Dies ist kein normales Gear Review. Zusammen mit fritz-kola verlosen wir das hier von Lena Stoffel vorgestellte Rasta Torus Twin 5.8’’ von Shapelegende Gary McNeill

Mein Name ist Lena Stoffel und ich bin fritz-kola Markenbotschafterin. Ich freue mich sehr, mit fritz-kola einen Partner zu haben, der sich in vielen Bereichen für Umweltschutz, gegen Diskriminierung und soziale Ungerechtigkeit einsetzt. Die Hamburger machen also viel mehr als nur eine sehr gute Kola, die es natürlich nur aus Glasflaschen gibt. Mit dem Gewinnspiel möchte fritz-kola auf die Nachhaltigkeit in allen Lebenslagen hinweisen.

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00000

Dass dieses Interesse an neuen Ansätzen und Lösungen dazu führt, dieses Gewinnspiel möglich zu machen, ist super. Denn auch wir Surfer können uns bei der Boardwahl für Produkte entscheiden, deren negativer Impact auf unsere Umwelt so gering wie möglich ist. Ich durfte den Rasta Torus Twin von Gary McNeill also testen, bevor es nun verlost wird und seinem neuen Besitzer hoffentlich genau so viel Spaß macht wie mir.


Zum Board


Das „Rasta Torus Twin“ aus der Treetech Series ist 5.8" lang, 20 1/4" breit, 2 7/16" dick und mit einem Volumen von 30.4 l für mich allein von den Dimensions ein absolutes Traumbrett.

Über den ganzen Bottom des Boards zieht sich ein Channel, der harmonisch in ein Single-Concave eingebettet ist. Diesr Bottom-Shape bietet Halt in hohlen Wellen und hilft dir Geschwindigkeit aufzubauen. Das Brett hat durch die Channels mehr Kontrolle als ein klassisches Twin Fin, aber behält die verspielten Eigenschaften eines Twin Fin Boards bei.

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00026

Man kann sagen, es ist ein High-Pperformance Twin Fin, dass sich trotzdem einfacher als ein retro Twin Fin Shape surfen lässt. Hört sich also nach einem Brett für viele Wellengrößen und verschiedene Surflevel an. So viel zur Theorie, nun zur Praxis.

Ich hab das Board im Magic Quiver Surfshop in Ericeira abgeholt, eingewachst und gleich in kleinen Beachbreak Wellen gesurft. Das Brett fühlte sich auf Anhieb superhandlich und leicht an. Es paddelt sich durch das für mich eher großzügige Volumen einfach, und ich kam gut in alle Wellen rein, die ich angepaddelt habe. Am erste Tag am Beachbreak war der Surf klein. Gerade in solchen, nicht so kraftvollen Wellen sorgt das größere Volumen für entsprechend mehr Spaß und Surftime.

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00012

 

Einmal aufgestanden, lässt sich das Board superleicht manövrieren und es baut schnell und ohne viel Mühe Speed auf. Die Turns funktionierten recht mühelos, und das Brett fühlt sich unter den Füßen sehr quirlig und reaktionsfreudig an.

Es ist schwierig über ein Board, dass man nur zweimal in noch dazu keineswegs perfekten Wellen surfen konnte, einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu schreiben. Was ich aber sagen kann: Das Rasta Torus Twin hat sich an beiden Tagen extrem gut angefühlt. Man kann nur davon träumen, wie toll es sich in kraftvollen Beachbreaks oder auch an langen Points surfen lässt.

 

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00020


Infos zur „Treetech Series“


Gary McNeill ist in renommierter australischer Shaper mit mehr als 40 Jahren Shapeerfahrung. Er genießt das Vertrauen des vielleicht bekanntesten experimentellen Freesurfers Dave "Rasta" Rastovich mit dem er viele seiner Shapes gemeinsam entwickelt hat. So entsteht ein ausgefeiltes, innovatives Surfbrettdesign.

Für die Bretter der Treetech Series verwendet Gary so viele nachhaltige Materialien wie möglich. Er ersetzt einen Großteil der üblichen Glasfasermatten durch die Naturfaser Flachs und laminiert die Boards ausschließlich mit biobasiertem Harz.

Die Blanks aller Treetech Series Boards sind zudem aus recyceltem Schaumstoff. Durch die Verwendung dieser Materialien ist es nachhaltiger als viele konventionell gefertigte Boards. In der Summe entsteht so ein sehr langlebiges, stabiles Board, dass keineswegs an Performance einbüßt. Mit den Treetech-Boards möchte Gary zudem anderen Shapern einen Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Surfboardbau aufzuzeigen.

Ein ausführliches Review zum Board und zur Treetech Series gibt es bei den Kollegen von www.magicseaweed.com

Infos zu mir


Ich bin Lena Stoffel und professionelle Skifahrerin. Nachdem ich lange im Ski-Freestyle wettkampfmäßig unterwegs war, produziere ich seit einigen Jahren Kurzfilme über meine Leidenschaften. Das Skifahren, aber auch das Surfen, die Kulturen und vor allem das Naturerlebnis, was diese Sportarten mit sich bringen.

Blue 22 Surf Cover

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00004

Durch meinen Beruf hatte ich das Glück, im Sommer immer viel Zeit am Meer zu verbringen. Ich habe mit 19 Jahren in Portugal das Surfen angefangen und es hat mich sofort gepackt. Seitdem verbringe ich viel Zeit an den europäischen Küsten, aber auch auf Reisen in tropische Gefilde.

Ich kann gar nicht so genau sagen welche Bretter ich am liebsten surfe. Es kommt immer auf die Wellen an.

Ich liebe das Longboarden und auch mein 7.0" Single Fin.

Wenn die Wellen es zulassen, dann surfe ich gerne mal ein Performance-Shortboard oder ein anderes kurzes Brett, wie eben hier das Rasta Torus Twin in 5.6". Grundsätzlich mag ich Boards mit viel Volumen, da ich ja nun mal nicht am Meer wohne, und somit auch meine Paddle-Power nicht immer die Beste ist. Ich würde mein Surf-Level also "experienced" einschätzen. Jedenfalls wenn ich eingesurft bin ;-).


ZU GEWINNEN ! - Das RASTA TORUS TWIN Treetech Eco Series SURFBOARD


Nachhaltig in den Surfsommer?? Dann mach mit! Unsere Freunde von fritz-kola lassen sich nicht lumpen und verlosen das Board aus diesem Gear Review. Frisch eingewachst und eingesurft von Lena Stoffel. Außerdem gibt es noch 2 Trostpreis-Packages.

Lena Stoffel Gear Review Gary Mcneil 00016

So kannst du gewinnen:
Das Gewinnspiel läuft parallel auf allen drei Instagram-Accounts von @fritzkola, @lena_stoffel und @bluemagsurff. Suche dort nach dem Post zum Gewinnspiel und:
1. like den Post
2. tagge einen Freund
3. folge dem IG-Kanal auf dem du den Post siehst 
Wer alle 3 Dinge macht, kommt in den Lostopf.

Tipp: Du kannst deine Chance verdreifachen, indem du auf allen drei Channels am Gewinnspiel teilnimmst! 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.06. 24.00 Uhr!

Preise:
1. Preis: Das 5.8’’ Rasta Torus Twin Treetech Eco Series Board von Gary McNeill + fritz-kola T-Shirt „brett statt bett“ aus Bio-Baumwolle + BLUE Yearbook 2022
2. Preis fritz-kola T-Shirt „brett statt bett“ aus Bio-Baumwolle + BLUE Yearbook 2022
3. Preis fritz-kola Kunstdruck "brett statt bett“ + BLUE Yearbook 2022


Über „Magic Quiver“
Der Laden im Zentrum des Fischerdorfes Ericeira ist ein Treffpunkt der alternativen Surfszene. Die Auswahl an Surfboards von international renommierten Shapern, Surfliteratur und tollen Klamotten sowie die eigene kleine Linie machen diesen Shop sehr besonders. Noch dazu sind es nicht die normalen Performance-Shortboards, die man hier findet. Es ist vielmehr eine feine Auswahl an alternativen Shapes für alle Surflevels, Styles und Surfbrettliebhaber.
Shopbesitzer Mario hate gute persönliche Kontakte zu diverse renomierten Shapern. Durch diese langjährige Zusammenarbeit ist es möglich, Boards wie das Gary McNeill Rasta Torus Twin als Customboard direkt im Shop zu bestellen. Falls du also nicht gewinnen solltest und trotzdem Interesse an einem besonderen Board hast, dann melde dich bei Mario von Magic Quiver. www.magicquiver.com

Über fritz-kola
„Wir haben fritz-kola gegründet, um eine bessere kola zu machen. Damit haben wir 2003 den Status quo in der Getränkewelt herausgefordert, denn damals gab es kaum hochwertige Alternativen zu den Großkonzernen. Dieser Grundgedanke treibt uns immer noch an. Wir hinterfragen, suchen nach neuen Ansätzen und gehen eigene Wege. Aber wir denken dabei an viel mehr als nur an Getränke: Umweltkrise, Diskriminierung und soziale Ungerechtigkeit heißen die großen Herausforderungen der nächsten Jahr(zehnt)e. Deshalb wollen wir aufwecken und positive Veränderungen herbeiführen. In der Getränkeindustrie und in der Gesellschaft, bei unseren Konsumenten und bei uns selbst. Mit unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht erklären wir diesen Prozess, überprüfen, wo wir stehen, und zeigen, wohin die Reise gehen kann. Denn den Wachen gehört die Welt.“ – Mirco Wolf Wiegert, Gründer und Geschäftsführer
Mehr zu Nachhaltigkeit bei fritz-kola auf fritz-kola.de/nachhaltigkeit