Weisheiten über Forecast und Regenzeiten sind schön und gut, was einen Surftrip jedoch besonders macht, ist der Weg vorbei an Touristenattraktionen und entlang der einheimischen Kultur. Das zweiköpfige Team von I Love The Seaside bieten in ihren liebevoll kreierten Travel Guides das wertvollste an einem Surftrip: Local-Knowledge.

Ilts Uk Ireland Cover Side

In dem aktuellen Surf & Travel Guide haben Geert-Jan und Alexandra die Küsten von Großbritannien und Irland bereist. Gestartet sind sie an der Ostküste Englands, wo sie jeden Spot in Richtung Cornwall abgeklappert haben. Von dort aus ging es in die noch kälteren Gewässer Irlands.

Neben der Suche nach endlosen Sandbänken und versteckten Pointbreaks, war ihr Ziel so viele interessante Locals und Mitreisende wie möglich kennenzulernen:





I Love the Seaside aim to connect travellers and locals, and to share the finest places with you. You’ll get a clear view of the backdrop, places you’ll love to hang out, eat and sleep, fine shops, outdoor activities and things to do and see, local food facts and stories of inspiring seaside people.

Blue-2018-article

Uk Irl 11 Def

Hard facts



“I Love the Seaside Surf & Travel Guide to Great Britain and Ireland”
  ist ein 464 Seiten schwerer Travel Guide, gefüllt mit Reisetipps und inspirierenden Bildern, welche die besondere Atmosphäre des Seaside-Lifestyles reflektieren.


|| Den neuen I Love the Seaside Guide to Great Britain and Ireland könnt ihr hier bestellen >> (Preis: 32,50 €)



|| Und eure Sammlung könnt ihr hier mit den Guides für Nord- und Südeuropa vervollständigen. 



|| Holt euch alle vier und ihr könnt den Trip eures Lebens von den Lofoten in Norwegen bis nach Dakhla im Süden Marokkos planen.
Uk Irl 2 Def
//




Credits: 



I love the seaside