Img 2426

Surfen in kristallklarem und warmem Wasser im Bikini ist ein Traum. Für viele Surferinnen ist die Suche nach dem richtigen Bikini fürs Surfen jedoch eine schwierige Aufgabe.

Als Surferin habe ich schon viele verschiedene Bikinis ausprobiert. Doch so richtig happy war ich bisher noch mit keinem Modell. Bikinis, die mir optisch gut gefallen und meinen Körper an den richtigen Stellen betonen, verrutschen beim Surfen immer wieder. Die sportlicheren Modelle sitzen zwar beim Duckdiven super, aber bei ihnen ist der Schnitt nicht nach meinem Geschmack - ein Dilemma.

Als Surflehrerin an der französischen Atlantikküste bin ich fast täglich im Wasser und wenn es heiß ist, oft den ganzen Tag im Bikini. Ich habe den Anspruch an einen Bikini, dass er sich gut anfühlt, hält, schön aussieht und ein Plus wäre eine nachhaltige Produktion. Über die Bikinis von OY habe ich von Freundinnen bisher nur Gutes gehört und wollte sie selbst einmal testen. 

Oy Surf Bikini Esox Mako Kopie

Vor ein paar Wochen kam dann das Päckchen aus der Schweiz hier bei mir in Moliets an. Im Karton befanden sich drei Teile: das Surf Bikini Oberteil „ESOX“, die dazu passende Hose „MAKO“ und der Surfanzug „ORFE“. Schon beim Auspacken fühlte sich das Material angenehm weich an. Der Bikini ist aus einem doppelten Stoff und die Hose hat einen Kordelzug mit einer Schleife an der Seite. Sowohl beim Aufwärmen am Strand als auch beim Surfen hat er prima gehalten. Kein nerviges Zurecht-Rücken nach dem Duckdive oder einem Waschgang.


Das Erstaunliche an dem Bikini ist, dass er trotz des schmalen Schnitts und seiner schönen Form richtig gut hält und man sich darin einfach wohlfühlt.

Img 2397

Beim Surfanzug ORFE war ich am Anfang skeptisch, da ich nicht so wirklich wusste, wann er zum Einsatz kommen würde. Jetzt trage ich ihn häufig an warmen und windigen Tagen, da er gut vor der kalten Brise und der Sonne schützt. Gleichzeitig bewahrt er dich vor den unangenehmen Rashes an den Rippen. Besonders gut gefallen mir am ORFE die schönen Details, wie der sehr zarte Reißverschluss auf der Vorderseite und die kleinen aufgestickten OY-Logos.

Blue 2021 - Acid - Artikle Banner

 Oy Surf Bikini Esox Detail 01

Der Bikini ESOX und die Hose MAKO sind für mich eine sehr gelungene Kombination aus Funktionalität und schönem Style. Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt sieht es tatsächlich so aus, als hätte ich meinen Surf-Bikini gefunden!

Wenn du mehr über Marke OY, ihre Produkte und den nachhaltigen Herstellungsprozess erfahren willst, können wir das BLUE Yearbook 2021 an Herz legen. In unserer Rubrik CREATORS stellen wir dort Zelia Zadra, die Gründerin der jungen Bikini-Brand aus der Schweiz, vor.

PRODUCT FACTS

SURF BIKINI OBERTEIL „ESOX“
klassischer Triangel Schnitt, gekreuzte Trägerführung, breites Unterbrustband für perfekten Halt, individuell festziehbare Träger am Rücken, bis D-Cup, mit recyceltem Material, 3 verschiedene Fraben
Preis: € 59,00

SURF BIKINI HOSE „MAKO“
sportlich klassisches Design, bedeckt knapp–mittel, Hüftband zum individuellen Festziehen, mit recyceltem Material, 4 Farben
Preis: € 59,00

SURFANZUG „ORFE“
maximaler Sonnenschutz, geschlossener Rücken, lange Ärmel, einfaches An- und Ausziehen durch Reißverschluss, schützt die Haut an Bauch und Brust, mit recyceltem Material
Preis € 135,00

Alle Produkte findest du auf www.oysurf.com.

//

Fotos: Patricia Imbarus, Karina Rankine, @karawahine