Das NNO Surf Film Fest Berlin zieht wieder durch die Hauptstadt: Sechs Tage und Nächte lang gibt's für die urbane Surfszene Berlins Filmpremieren, Konzerte, Q&A's, Ausstellungen und fette Parties - jeden Abend an einer anderen Location. Auch für die 6. Ausgabe ist die BLUE wie gewohnt als Medienpartner mit an Bord!

Das Festival begann Montag den 30. Juli direkt mit einem Highlight, der Europapremiere des langersehnten "Andy Irons - Kissed by God", im ausverkauften Freiluftkino Hasenheide.

Nno Andy Irons 

Dienstag legte die Nouvague-Crew, Veranstalter des Festivals, nach und zeigte vor der Skyline Berlins zwei großartige Premieren im ARTE Sommerkino Kulturforum: "Endless Winter II" & Nic von Rupp's neuen Film "Rail Road".

Heute, am Mittwoch den 1. August, ist es Zeit für die klassischen "International Shorties Awards" vorm Ete Clothing Store. Kommt vorbei und jubelt euren lieblings DIY-Surffilm zu Ruhm und Ehre, bis die Bergmannstraße bebt.

Nno  Ete Clothing

Donnerstag findet bei unseren Freunden von Langbrett in der Kastanienallee eine Guerilla-Vorführung der Europapremiere von Patagonias "Never Town" statt. Dazu gibt's eine Ausstellung der Jungs von "I love the Seaside". Und Bier! Und Mezcal! Und nur gute Laune!

Nno Zwei Drei Raum 2

Am Freitag, den 3. August, geht es dann erst richtig los. Im grandiosen Zwei Drei Raum werden alle Elemente der Surfkultur vereint: Surffilme wie "Bunker77" und "Perilous Sea", die Premieren der Kurzfilme "TAN", "Nausicaa" und "From Lost to the Desert", eine Diskussion über die Pläne zum Wavegarden Berlin, Konzerte von Acuarico Cosmico und Duy Louie und das beste überhaupt - Zwei großartige special Guests. Pulitzer-Preisträger William Finnegan kommt aus New York für eine Lesung aus seinem Meisterwerk Barbarian Days (mehr dazu hier). Und der Entdecker von Desert Point in Lombok, Bill Heick, präsentiert die Premiere seiner Doku "Secrets of Desert Point". Weil man bei dem Dauerfeuer schon mal den Überblick verlieren kann, haben wir hier noch mal das Programm für Freitag in der Übersicht.

Nno Schedule Freitag

Am Samstag erreicht das Festival den Höhepunkt und bringt Berlin endgültig zum kochen: Benjamin Sanchis und Crew präsentieren mit "Vague a l'ame" ihren neuen Film über ihre Leidenschaft für's Bigwave Surfen. Die deutsche Regisseurin Dörthe Eickelberg wird ihre Surf-Dokumentation Chicks On Boards präsentieren, gefolgt von der Europapremiere der wunderschönen "True Flowers from this painted world". Unser lieblings Solo-Traveler Kepa Acero ist auch vor Ort und einen Film im Gepäck. Weitere Highlights sind die letzte Chance auf "Andy Irons - Kissed by God" und Konzerte JonZ und Eugene aus Tel Aviv und Lee-Ann Curren aus Biarritz. Auch hier noch das volle Programm auf einen Blick.

Nno Schedule Samstag

Das NNO ist Jahr für Jahr das urbane Surf Culture Highlight des Sommers.
Dieses Jahr ist es größer und besser denn je!

Tickets gibt es auf: www.surffilmfestberlin.de. Alle weiteren Infos und Updates zu den Events holt ihr euch am besten auf Facebook: @SurfFilmFestBerlin.