Das Nord Nordost Surf Film Festival Berlin ist zurück! Nouvague präsentiert zwei tolle Premieren-Abende unter freiem Himmmel:

23.08. - The Tony Alva Story // Open Air
24.08. - Spoons - A Santa Barbara Story

Zum Festival: Nach 7 Jahren Vollgas mit Ausstellungen, Konzerten, Parties und Q&A's mit den Regisseuren, konzentriert sich das NNO dieses Jahr ganz auf die Leinwand. Keine Bands, keine Lesungen, keine Ausstellungen, kein Biertruck, keine Sponsoren, kein Merch - ABER TOP FILME im FREILUFTKINO HASENHEIDE.

Nouvague Events steht synonym für einzigartiges, hochkarätiges Programm und die Wahrheit ist, dass es in diesem Jahr einfach nicht genügend würdige Produktionen gibt, um wie in den Vorjahren sechs Nächte zu füllen. Hinzu kommt, dass die ikonische Off-Location Zwei Drei Raum dem zunehmend auch in Berlin voranschreitenden Ordnungswahn zum Opfer gefallen ist (RIP). Und die Macher verdienen sich auch einfach mal eine Sommerpause. Zurück zum Ursprung also dieses Jahr.

Über die Filme:

Hier geht's zu unserem Feature über die Tony Alva Doku.

Tony Alva Story Poster

TPW-mentawai-article

Spoons - A Santa Barbara Story (USA, 2019. R: Wyatt Daily)

Santa Barbara hat mit Rincon eine der besten Wellen der Welt vor seiner Haustür. Rincon, The Queen of the Coast, steht seit den 60er Jahren wie kein anderer Surfspot für die Evolution der Surfkultur. Dieser Film nimmt uns mit in eine Ära, die von Kreativität, Experimentierfreude und purem Spaß geprägt war. Mit Renny Yater, George Greenough, Tom Curren, Ryan Lovelace, Al Merrick u.v.a. Eine grandiose Doku, sicherlich der aufwendigste Independent-Surffilm des Jahres und California-Feeling pur!

Spoon George Greenough

Wir sehen uns in Berlin!

//

Einen direkten Draht zur Community findet ihr auf der offiziellen Nord Nordost Surf Film Fest Berlin FB Seite.
Inspiration vor und nach den Screenings gibt's über @surffilmnacht auf Instagram und Termine & Tickets gibt es auf www.surffilmfestberlin.de und an der Abendkasse im Freiluftkino Hasenheide.