Am 4. August findet im und am Kaamp-Hüs in Kampen auf Sylt das erste Petro-Surf Festival statt. Organisiert von zwei local Legends, Angelo Schmitt und Ken Hake, die ihre Passionen, das Wellenreiten, die Porsche Autokultur sowie die Inselliebe zu einem besonderen Event heranwachsen lassen.

 

Entsprechend vielseitig gestaltet sich das Event-Programm: Präsentiert wird am Samstag eine Selektion von 20 luftgekühlten klassischen Porsches aus den Baujahren 1960 bis 1998 sowie eine Fotoausstellung des Pariser Fotografen Vince Perraud, der mit seinen Werken die Schönheit der Porsche-Kultur zelebriert.

Petro Surf Porsche

Parallel zeigt der südafrikanische Shaper Glen d’Arcy, wie in Handarbeit ein Surfboard entsteht. Der kalifornische Surf-Fotograf Derek Dunfee präsentiert in einer Werkschau die Vielfalt der internationalen Surfkultur.

Petro Surf Style

Als besonderes Sylter Highlight kuratiert die BLUE die Ausstellung zur 65-jährigen Surf-Geschichte auf Sylt. Zudem präsentieren sich auf dem Eventgelände authentische Brands und Event-Partner wie Norden Surfboards, Marine Machine, Wasted Talent, T.C.S.S. und wir!

Mit der BLUE Film Nacht findet das Event am Abend einen gebührenden Ausklang. In Anwesenheit einiger prominenter Protagonisten zeigen ausgewählte Filme die spannende Symbiose der kreativen Lebensstile, die PETRO SURF zu einem einmaligen Ereignis machen. Der Film „Urban Outlaw“ portraitiert den wohl weltweit berühmtesten Porsche Sammler Magnus Walker, während Filme von Jack Coleman und Wasted Talent Einblicke in die vielfältige Surfkultur versprechen.

Kima Surf Article Banner

Durch das vielseitige Programm und die anwesenden Szenegrößen ist PETRO SURF mehr als ein Porsche und Surf Event. Es ist ein Zusammenkommen gleichgesinnter Menschen, die das Interesse an einem aktiven und kreativen Lifestyle vereint.

Programm Highlights:

ab 14.00 – 23.30 Uhr - Kaamp Hüs, Hauptstr. 12, Kampen:

- Surf/DEKKA Foto Ausstellung Derek Dunfee, La Jolla/USA
- Ausstellung : Geschichte des Surfens auf Sylt, Angelo Schmitt / BLUE Magazine
- Foto Ausstellungen von Wasted Talent/Hossegor
- Life Surfboard Shape Performance von Glen D’Arcy, South Africa
- Ken & Angelo’s private Quiver Surfboard Ausstellung
- Stände: Norden Surfboards, BLUE Magazine, Marine Machine/Event Merchandise, Wasted Talent/TCSS, Wicked Sixes/Höing Sportmotoren, Porsche Classic, RDC Germany
- Tunes by DJ Chris ex South Africa
- ab 20.00 Uhr: BLUE Surf Film Nacht: mit Filmen von u.a. Jack Coleman, Wasted Talent Media, Magnus Walker und Bagwedgy Films

Wir sehen uns am Samstag auf Sylt.

________

Credits:

Petro Surf
Ken Hake