Wie muss das für die Kontrahenten sein, wenn sie dieses kugelsichere Selbstbewusstsein in Form von immer höheren Scores um die Ohren gefeuert bekommen – Heat für Heat. Die Selbstverständlichkeit von Medinas Dominanz kann leicht als Arroganz aufgefasst werden, ist für mich aber nichts anderes als der pure Siegeswille. Niemand will es so sehr wie er. Niemand glaubt so fest daran, dass es ihm zusteht. Und niemand konnte ihn aus der Bahn werfen, wenn es wirklich drauf ankommt - Bis jetzt, denn JJF ist zurück!

Rip Curl Pro Video Recap Florence
John John Florence. Next Level in der Bells Bowl.

Auch John John Florence ist kein bescheidener Mensch. Zumindest nicht nach unserer europäischen, postmaterialistischen Definition. Wir denken bei Bescheidenheit vielleicht an den Dalai Lama oder an Gandhi, aber ganz sicher nicht an einen 26-jährigen Millionär, der seinen gigantomanischen Pickup Truck ohne zu zögern auf zwei Parkplätzen vor dem Markt von Haleiwa abstellt, um in Ruhe mit seinen Freunden bei Kono's zu frühstücken. Seine Bescheidenheit ist eher Stilelement. Eine Attitude. Die Attitude der North Shore. Die Attitude wirklich großer Stars: Tue Unglaubliches, aber rede nicht darüber. Sie unterschied John John seit jeher von Gabriel, der sich bei seinen Claims fast den Arm ausränkt.

Rip Curl Pro Video Recap Medina
Gabriel Medina, wo sonst niemand sein wollte/konnte.

TPW-Article Banner-S-Resorts-#3

Während der Rest der Tour am Tag vor den Finals darum kämpfte, über Wasser zu bleiben, wirkte es, als ob John und Gabe auf anderen Brettern, einen anderen Spot in einem anderen Ozean surften. Absolut kein Vergleich zwischen den beiden und allen anderen. Wann haben wir das letzte Mal eine Rivalität auf diesem Level gesehen? 2002 wahrscheinlich - Entweder live am Strand von Pipe oder mit viereckigen Augen in 4x4 Pixeln auf billabong.com: Kelly gegen AI. Wenn ich etwas an den letzten beiden Contest-Tagen auszusetzen habe, dann dass es für JJF und Medina eine Ausnahme im Seeding geben müsste. World's best surfers in the world's best waves? John John und Medina in triple overhead Bells, so oft es geht bitte! Bei solchen Wellen kann man die beiden nicht schon in den Quarters aufeinander loslassen.

Next stop: Keramas, Bali.

PS: Jeremy Flores braucht dringend einen neuen Caddy. Jemand Interesse?

//

Credits

Pure Surf Camps

Kelly Cestari

Dunbar