Garret McNamara ist der legitime Nachfolger von Laird Hamilton. Wie schon Laird schafft es auch dieser Big-Wave-Veteran, seine Videos in den Mainstream-Medien zu platzieren und so zum 'Household Name' zu werden - zu einem der wenigen Surfer, die Otto-Normalverbraucher kennt.

 

Am leichtesten gelingt das natürlich, wenn man einen Ride mit dem Etikett 'Rekord', am besten noch 'Weltrekord' versieht. Klar, den aktuellen Big-Wave-Weltrekord will sich kein Bürohengst entgehen lassen, selbst wenn er mit Surfen sonst gar nichts anfangen kann. Noch einfacher wird es, wenn der angebliche Rekordhalter sogar seinen eigenen Rekord übertrifft! Da muss man sich ja auch nur einen Namen merken...

 

Zum Glück ist Surfen kein Stabhochsprung. Es geht nicht um das 'Höher, schneller, weiter' anderer Sportarten. Wellen haben so viele Dimensionen - welche will man da messen um eine Aussage über die Bedeutung des Rides für die Surfszene zu treffen? Die Höhe, die Breite, das Volumen der Wassermenge? Die Dicke der Lippe oder ihre Steilheit beim Takeoff?

 

Aus gutem Grund ist die Königsdisziplin der Billabong XXL Awards der 'Ride of the Year', nicht die 'Biggest Wave' Kategorie. Der 'Ride of the Year' wird durch ein subjektives (und doch von den meisten geteiltes) Gefühl ermittelt: Stoke. Die XXL-Judges haben selten eine Entscheidung getroffen, die auf Widerspruch traf, denn als Surfer weiß man die Heftigkeit einer Welle instinktiv richtig einzuordnen.

Surfrider Article Banner

 

G-Macs Nazaré-Welle ist groß, na sicher. Sie ist auch lang, denn sie bricht nicht. Will man also Länge und Höhe bewerten, dann soll sie halt eine Rekordwelle sein. Doch wir meinen, dass der Tow-In-Ritt auf so einem Mushburger weit weniger Skills verlangt, als ein steiler Take Off in Jaws, Mavericks, Escondido, Pipe oder Teahupo'o. Leider ist 'Skills' keine Kategorie, die Otto Bürohengst nachvollziehen kann, sonst würden wir die wirklich bedeutenden Wellen auf Spiegel-Online und Co. sehen und müssten unseren Nachbarn nicht das Einmaleins des Surfens erklären. Aber vielleicht ist es auch besser so - Only a Surfer knows the Feeling...

 gmac weltrekord thumb