Die Inszenierung ist inzwischen bekannt: von schwermütiger Folkmusik untermalt berichten die Protagonisten davon, wie hart es ist, sich ins eiskalte Wasser zu schmeißen. Wenn das Publikum bei Coldwater-Filmen nicht mitfriert, stimmt etwas nicht. Bei der Theatralik kommt das Wellenreiten jedoch öfters mal zu kurz. Gute Wellen zu erwischen ist schließlich selbst an den beständigsten Spots der Welt eine Herausforderung. Neue Line-Ups zu finden oder launische Kaltwasser-Spots zu filmen, macht die Sache natürlich nicht leichter.

Pete Devries Vancouver Blackout

Pete Devries Vancouver Island Barrel

TPW-Article Banner-EBSC19-#1

Pete Devries lässt solche Ausreden nicht durchgehen. Der Vancouver Island Local zeigt, dass Highperformance auch in 6mm geht, während sein Filmer Nate Laverty am Strand gegen Erfrierungen und Braunbären ankämpft. Die fünf Minuten lohnen sich von Anfang bis Ende, doch wer es eilig hat, sollte zumindest bis zur letzten Monster-Wedge vorspulen: 5:10 bis 5:30!

Pete Devries Vancouver Island Wedge

//

Credits

Nate Laverty

Kyler Vos