Pipe, Triple Crown, World Tour, Sevo's Recaps - Alles abgehakt für dieses Jahr und es war doch wirklich ein versönliches Ende: Das Beste von allem gab's zum Schluss! Nur das Internet gibt wie immer keine Ruhe. Schon während des Facebook Livestreams war das Gestänker zwischen den Brasilianern und den australischen "Fans" kaum auszuhalten. Give it a fucking rest! An Medinas Sieg gibt's nichts zu rütteln.

Sevos Video Recap Pipe Masters 2018

Spätestens nach dem Drei-Minuten-Kombo-Comeback gegen Connor Coffin war doch klar worauf das hinausläuft: Auf einen völlig verdienten zweiten Titel für Gabriel, auf Gepöbel von den "Ozzies" und auf Geprotze von den "Brazzos". Lasst gut sein, Leute! Es gab so viel zu feiern: Kellys Renaissance und Parkos Ruhestand zum Beispiel (ON YA PARKO). Oder Ross Williams und Ronny Blakey am Mikro. Oder die besten Barrels in einem Contest seit Ewigkeiten. Oder Medina - von der ersten bis zur letzten Runde. Für diesen idiotischen Keyboard-Nationalismus ist einfach kein Platz. Teilt euch ein paar Wellen und eine Açai-Bowl und gebt Ruhe!

TPW-Article Banner-EBSC19-#2

Aloha und frohe Weihnachten.