Barra de La Cruz 2006 steht bei so manchen Ex-CT Surfern auf der goldenen Liste der unvergesslichen Contests. In Gedanken die Erinnerung an drei bis 4 Meter hoher Barrels, der legendäre fünffache Barrel-Ride von Taj Burrow, Corey Lopez halbminütiger Aufenthalt unter der Lipp und Andy Irons historischer Sieg.

Zurück in der Realität des 21. Jahrhunderts entsprechen die Wellen zwar nicht dem Traumstandard, bieten jedoch trotzdem ordentliches Potenzial für den letzten Stopp vor dem großen Finale im Trestles. Zu Sevo’s Entsetzen wurde diese vor allem von den BIG 5 nicht genutzt. Aber seht selbst, was der Chef zu sagen hat …

Gilmore S 21mex Heff Ttyh0683

Ergebnisse:

1. Platz Woman: Stepahnie Gilmoure
Keine Überraschung und wie immer konstantes stylishes Surfen.

Blue 2021 - Acid - Artikle Banner

2. Platz Woman: Malia Manuel
Bis ins Finale surfte die Hawaiianerin in Gedanken an ihren Kindheitsfreund und Helden Andy Irons #foreverAI

Manuel M 21mex Heff Tyh 1522

1. Platz Men: Jack Robinson
Jacks erster und hart erkämpfter CT Sieg!

2. Platz Men: Deivid Silva

Robinson J 21mex Heff  Tyh0588


//

Credits

Fotos: Tony Heff / WSL 

Videos: WSL / Tikanui Smith

Special Thanks to Pure Surfcamps