Die Rapid Surf League geht in die zweite Saison und hat 2019 drei Tourstops auf dem Programm. High-Performance Shredderei auf stehenden Wellen jeden Ursprungs - egal ob Indoor-Anlage, Kanalschleuse oder See-Spülung. Drei Events, drei völlig unterschiedliche Wellen, zwei League Champions. Dieses Jahr versuchen der Craig Ando des Eisbachs, Lukas Brunner und Janina Zeitler die Krone zu verteidigen.

Rapid Surf League Blue Mag 2019

Das Level ist mitlerweile so hoch, dass die Stationary-Schlitzer in Sachen Progression und Stil den Pros im Meer in Nichts nachstehen. Wenn ihr könnt, solltet ihr auf jeden Fall bei einem der Stopps vorbeischauen - oder zumindest der RSL auf Facebook oder Instagram folgen und unter anderem Lukas' tailhigh Reverses bestaunen.

TPW-Article Banner-S-Resorts-#3

RSL Tourstopps 2019:

1.06.2019: Jochen Schweizer Arena Pro (Taufkirchen)
2-4.08.2019: Riot River - Divoka Voda (Cunovo, Slowakei)
14.09.2019: Rip Curl Langenfeld Pro

//

Credits

Antje Seidel

Simon Fitz

Rapid Surf League